U+0FDFA

ﷺ ist mit 18 Zeichen wohl die rekordverdächtigste Ligatur die es gibt. In der arabischen Kalligrafie entstanden durch das Bilderverbot im Islam sehr komplexe und dekorative Ligaturen, die bis heute Gebetshäuser und heilige Orte zieren. ﷺ ist ein Segenswunsch und bedeutet nichts anderes als „Friede sei mit Muhammad. Es wird von rechts nach links gelesen. Der komplette Wunsch spricht sich: »ṣallā -llāhu ʿalayhī wa-ʾālihī wa-« aus. Dank Unicode, lässt sich dieser Segenswunsch mit einem Tastendruck setzten. Im arabischen Raum findet man die Ligatur sogar als Aufkleber auf Autoheckscheiben oder auch im Verkaufsraum gestickt auf Gebetsteppichen. Man sieht es also ebenfalls als Schmuckelement.

Jenny Nerlich