U+0032
2

Die 2 gehört zu den arabischen Ziffern. Sie lösten zu Beginn des 13. Jahrhunderts die römischen Ziffern in Westeuropa nach und nach ab. Typografisch gesehen gibt es verschiedene Schreibweisen. Indische-, arabische- und europäische Schreibweisen.

Die Ziffer steht beim Zählen nach der 1 und vor der 3. Sie ist eine gerade Zahl und aus mathematischer Sicht lässt sich sagen, dass die 2 die kleinste und vor allem aber auch die einzige gerade Primzahl ist. Außerdem sind alle geraden Zahlen durch 2 teilbar. Die 1 steht für einen Punkt, die 2 hingegen für eine Strecke.

Die 2 hat aber auch eine spirituelle Bedeutung. Die Zwei steht hier für Dualität, Zwietracht und Konflikt. Wie zum Beispiel für Licht und Schatten, Wärme und Kälte. Gegensätze, die ohne einander ihre Bedeutung verlieren würden und keinen Vergleich mehr hätten. Laut Bibel zeigt sich Christus in zwei Naturen: Gott und Mensch.

Die Lebenszahl 2 beschreibt das Dienen und Helfen. Es wird behauptet, wenn man eine 2 in der Geburtszahl hat, wird man im Leben oft mit dem richtigen Maß von Geben und Nehmen konfrontiert. Man gäbe sich also erst zufrieden, wenn die geleistete Hilfe anerkannt und geschätzt würde.

Jenny Nerlich