U+00D32

La ist ein Buchstabe des Malayalam Alphabets, welches hauptsächlich im indischen Bundesstaat Kerala gesprochen wird und eine dravidische Sprache ist. Malayalam wird ebenfalls in Tamil Nadu und Karnataka gesprochen. Insgesamt sprechen rund 3,6 Prozent der indischen Bevölkerung Malayalam, also rund 37 Millionen Menschen.

Malayalam ist eine phonetische Schrift und orientiert sich an den Buchstaben des Sanskrit Alphabetes, hat allerdings ihre eigenen Schriftzeichen entwickelt. Die Schrift ist ähnlich aufgebaut wie die Devanagari Schrift. Sie ist eine Silbenschrift und auf der Grundlage der Granthaschrift entstanden.

Es gibt von allen Vokalen, mit einigen Ausnahmen, eine lange und eine kurze Variante. Dies wird durch einen waagerechten Strich über dem Vokal gekennzeichnet. Wenn sich zwei oder mehrere Konsonanten treffen, bilden sie in der Malayalam Schrift eine Ligatur. Teilweise behalten sie ihre Form. Es gibt auch Ligaturen, bei denen sich völlig neue Formen entwickeln. Wie bei diesem Beispiel:

ക്‌ + ക

k + ka

ക്ക

Anouk Marie Felscher