U+0211B

Vom L zum R. Von Lisztstraße zu Richard-Wagner Straße. Jede freie Minute habe ich mich in letzter Zeit mit meinem Umzug beschäftigt. Sich an das neue Umfeld zu gewöhnen und die Umgebung bewusst wahrzunehmen, war anfangs nicht leicht und ist ungewohnt. Das ornamentale R mit schnörkeligen Linien passend zu dem neobarocken Haus, in dem ich nun wohne. Ein Buchstabe passend zu meinem neuen Zuhause.

R für rausgehen, reingehen, Regeln aufstellen, Regeln brechen, rumhängen. R für meine neuen Roommates, die mir mit Rat und Tat zur Seite stehen, für Raumveränderung und für mehr Platz. Die Richard-Wagner Straße mit den Röstbrüdern, dem 2-Rad Fahrradreparatur-Laden und einer Rosskastanie in unserem Hinterhof.

Wie ich herausgefunden habe, sind der Buchstabe R und der Buchstabe L unter Umständen austauschbar. In manchen Gegenden wird statt eines Rachen-R ein Zungenspitzen-R gesprochen, welches vom Klang her an den Buchstaben L erinnert.

Ein Austausch zwischen L und R hat auch in meinem Leben stattgefunden. Ein Austausch, der viel Neues mit sich bringt. Neue Menschen, neue Erfahrungen und Erlebnisse.

Anouk Marie Felscher